Der Aids-Teddy

teddy und seiner Brüder

Bärenstark für die Aidshilfe Hagen

Inspiriert von seinen Amerikareisen brachte der ehemalige "Aidspfarrer" Heiko Sobel die Idee für diesen Teddy aus San Francisco mit nach Deutschland. Bereits seit 1992 ist er unserer süßester Botschafter*, um für Akzeptanz und Solidarität zu werben. Denn HIV ist ein selbstverständlicher Teil von Diversität.

Unter dem Motto „Bärenstark für die Aidshilfe“ bittet dieser Solidaritätsteddy um Spenden für unsere vielfältige Präventionsarbeit. Für viele Menschen ist er zu einem beliebten Sammlerstück geworden. Dieser Teddy wird ausschliesslich aus umweltverträglichen Materialien in Hand-, aber ohne Kinderarbeit hergestellt, ist CE-geprüft, mit dem OECO-Siegel versehen und bei 30°C waschbar.

Seit ihrer Gründung 1987 hat die Aidshilfe Hagen die jeweiligen Herausforderungen mutig angenommen und sich mit den aktuellen Anforderungen im Bereich HIV stets weiter entwickelt. Dabei sind wir zu jeder Zeit auf die Solidarität von Menschen angewiesen, die uns auch finanziell unterstützen konnten. Tatsächlich waren wir zu keinem Zeitpunkt der Geschichte näher an dem Ziel, Aids in Deutschland tatsächlich beenden zu können. 

Mit Ihrer Teddyspende unterstützen Sie alle Aktivitäten und Angebote von und für Menschn mit HIV und An- und Zugehörige.

Bestellen Sie ihn gerne online zur Abholung bei Melanie Luczak. Aktuell kostet der Unterhalt des Teddys Sie maximal 6 (sechs) €uro. Sollten wir ihn versenden müssen, kommt der Preis für Verpackung und Versand noch hinzu.

Der aktuelle AIDS-Teddy 2021/2022

Der aktuelle AIDS-Teddy sollte im Jahr 2021 bereits erscheinen. Allerdings haben ihn Corona und die lange Lieferzeit daran gehindert. Darum wurde aus ihm der aktuelle Teddy des Jahres 2021/22 und ist noch zu haben.

Der neue Teddy für das Jahr 2023 wurde mittlerweile auch schon vorgestellt und soll uns dann im Sommer 2023 erfreuen.

Damit wurde die bisherige Tradition, den Teddy zum Welt-AIDS-Tag herauszugeben  vorläufig beendet und die Heimatsuche für den kleinen Kuschler auf den Sommer gelegt.

Portrait Melanie Luczak

Melanie Luczak

Administration

Sie koordiniert das Beratungs- und Begleitungsteam sowie die Sozialrechtsberatung. Weiterhin ist Frau Luczak für die Testberatung während des Tages zuständig. Auch der Erstkontakt für Menschen mit HIV und Aids findet bei ihr statt.

Neben ihrer Beratungstätigkeit kümmert sie sich um fast alle verwaltungstechnischen Fragen und um die Anforderung von Spendenbescheinigungen.